Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln | Impressum
Home » Übersicht Renovierung » Rollladen Systeme
Rollladen, Rollläden Systeme

Rollläden Systeme

Es gibt verschiedene Systeme von Rollläden. Die erste Frage vor dem Kauf eines Rollladens betrifft die Art des Einbaus. Ist der Rollladen Kasten bereits in das Mauerwerk integriert (in den meisten Neubauten ist dies der Fall) oder müssen Sie ihn nachträglich einbauen? Im Falle der Nachrüstung haben Sie die Wahl zwischen Aufsatzrollläden und An- bzw. Vorbau Rolladen.


Aufsatz Rollladen

Aufsatzrollläden sind eigentlich nur geeignet, wenn Sie neue Fensterrahmen einbauen möchten. Bei Aufsatzrollläden ist der Rollladenkasten bereits am oberen Fensterrahmen installiert. Nachteilig bei dieser Einbaumöglichkeit ist die damit verbundene Verringerung der Fensterfläche um die Größe des Rollladen Kastens.


An- und Vorbaurolladen

Bei An- und Vorbau Rolladen wird der Rollladen Kasten im Zuge einer Nachrüstung von außen über dem Fenster oder der Tür am Mauerwerk befestigt. Hierbei besteht auch die Möglichkeit, den Rollladenkasten an die Laibung (bezeichnet die inneren Mauerflächen der Fensteröffnung) anzubringen. In den meisten Fällen würde dies jedoch auch zu einer Verringerung der Fensterfläche durch diese Sonnenschutz Produkte führen.


Rollladen Funktionen

Neben den Einbaumöglichkeiten sollten sie sich vor dem Kauf eines Rollladen ebenfalls darüber klar sein, welche Funktion ihr Rollladen bieten bzw. erfüllen soll und wie es um spätere Service Arbeiten bestellt ist. Rollläden können als Sichtschutz, als Sonnenschutz, als Wärmeschutz oder Wärmedämmung, als Schallschutz, als Wind- und Wetterschutz sowie als Einbruchsschutz genutzt werden. Welche von diesen Funktionen der jeweilige Rollladen erfüllt, hängt sowohl an der Art des Einbaus, als auch am Material (Aluminium, Holz, Kunststoff) des Rollladens.

Wenn Sie den Rollladen als sommerlichen Wärmeschutz bzw. Sonnenschutz einsetzen möchten, sollten sie auf Holzrollläden zurückgreifen, da diese Produkte sich bei starker Sonnenstrahlung nicht so schnell erwärmen wie Kunststoff- oder Aluminium Rollläden. Holzrollläden eignen sich dementsprechend besonders für die südlich ausgerichteten Fenster ihres Hauses. Nachteilig bei einem Rollladen aus Holz sind

Bei Rollläden, die Wärmedämmung bieten sollen, kommt es auf die Dicke des Rollpanzers (bezeichnet die Summe der einzelnen Rolladen Stäbe) und den korrekten Einbau der Sonnenschutz Produkte an. Zwischen Fensterglas und Rollpanzer sollten ca. 10-15 Zentimer Abstand sein, da dieser Luftzwischenraum als Wärmeisolierung agiert. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass die einzelnen Rolladen Stäbe möglichst dicht abschließen.

Bei den meisten Aluminium- und Kunststoff Rollläden werden die Stäbe ineinander geschoben, wodurch bereits ein gewisser Grad an Dichtheit erreicht werden kann. Unterstützt kann dies außerdem durch an den Kanten der Stäbe angebrachte Bürsten werden. Ebenfalls sollte auf die Dämmung des Rollkastens geachtet werden.

Auch für eine schallschützende Wirkung wird genügend Luftraum zwischen Fensterglas und Rollpanzer benötigt. Je größer der Luftzwischenraum ist, umso größer ist auch die Schalldämmung und Komfort.

Wie groß der Einbruchschutz durch einen Rollladen ist, lässt sich bei Service geprüften Rolllädensystemen an den angegebenen Widerstandsklassen ER1 bis ER6 ablesen, wobei Rollläden der ER1 die niedrigste und Rollläden der ER6 die höchste Einbruchhemmung gewährleisten.

╗ Lesen Sie mehr über eine Hochbett Bauanleitung und Markisen.


Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: