Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln | Impressum
Home » Übersicht Heizung » Pelletsheizung
Pellets

Pelletsheizung

Holzpellets Heizungen sind energiesparende Heizungen. Sie werden in Österreich und Deutschland vorwiegend in Ein- oder Zweifamilienhäusern verwendet und sind als Zentralheizungen oder Einzelkessel erhältlich. Die zusätzliche Verwendung einer thermischen Solaranlage zur Warmwasserbereitung ist bei Pelletheizungen möglich.


Holzpellets Herstellung

Holzpellets werden aus Holz Abfällen wie Sägemehl, Holzspäne oder unbehandeltem Restholz hergestellt. Sie werden unter hohem Druck unter Zugabe von Roggen- oder Maismehl zu Pellets mit einem Durchmesser von sechs Millimetern und einer Länge von fünf bis dreißig Millimetern gepresst. Ungefähr zwei Kilogramm Presslinge entsprechen einem Heizwert von einem Kubikmeter Gas oder einem Liter Öl.


Holzpellets Verbrauch

Der Jahresverbrauch 2014 eines Einfamilienhauses mit einer Pelletheizung liegt bei ungefähr vier Tonnen Pellets. Für eine solche Menge Holzpellets muß ein geeignter Lagerraum vorhanden sein. Liegt er neben dem Heizungsraum, wird er mit einem Schrägboden und einer Transportschnecke ausgerüstet, die vollautomatisch die Förderung der Pellets zum Brenner übernimmt.

Wenn kein nahestehender Lagerraum zur Verfügung steht, kann ein Silo für die Holz Presslinge gebaut werden, in dem ein Sauggebläse die Pellets zur Heizung transportiert. Diese Lagerstätten können bis zwanzig Meter vom Standort der Holzpellets Heizung entfernt sein.


Heizen mit Holzpellets

Das Herzstück der Holzpellets Heizung ist der Spezialbrenner. Durch eine elektronische Steuerung wird der optimale Pellets Bedarf berechnet und die Verbrennung in Gang gesetzt. Die entstandene Energie wird zum Heizen und zur Bereitung von Warmwasser benutzt. Die Menge der verbleibenden Asche liegt pro Tonne Pellets bei rund fünf Kilogramm. Die Asche enthält Phophat und Kalium und kann als Gartendünger verwendet oder in den Hausmüll entsorgt werden, wenn sie erkaltet ist.

Da die Pellets Co2 neutral verbrennen, belasten sie die Umwelt nicht. Auch andere Umweltprobleme, wie zum Beispiel Lecks an Öl Tanks, werden bei einer Pelletheizung vermieden.

Zu beachten ist, dass nur Pellets und keine anderen Materialien verbrannt werden. Die Holzpellets Heizung muß in Deutschland je nach Länderverordnung und Größe bis zu vier Mal pro Jahr gekehrt werden.


Pelletsheizung Preise

Die Anschaffungskosten für Pelletheizungen liegen in Deutschland im Jahr 2014 zwischen 7.000 und 13.000 Euro.


Holzpellets Preise

Die Preise für die Lieferung von 1 Tonne Holzpellets belaufen sich 2014 je nach Qualität aktuell auf ca. € 165.- bis 175.- excl. Mwst. Hinzu kommt noch eine Einblaspauschale in Höhe von ca. € 28.- netto. Die Preise variieren jedoch nach Bundesland in Deutschland, Qualität der Holzpellets, Liefermenge und Lieferdatum und sollten daher nur als Richtwert angesehen werden.

╗ Lesen Sie mehr zum Thema Kaminofen - Kachelofen


Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: