Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln | Impressum
Home » Übersicht Heizung » Kaminofen - Kachelofen
Kaminofen

Kaminofen - Kachelofen - Wohlige Wärme durch Heizen mit Holz

Aufgrund der steigenden Kosten für Gas und Heizöl, greifen immer mehr Haushalte auf altbewährte Heizmethoden wie bsp. den Kamin Öfen zurück. Der heimische Kaminofen im Wohnzimmer gehört immer häufiger zur Grundaustattung eines jeden Hauses.






Kaminofen

Besonders die neuen Kaminöfen mit ihren großen Sichtfenstern sorgen für eine behagliche Atmosphäre.
Bezüglich der Wärmespeicherfähigkeit beim Kaminofen unterscheidet man zwischen mit Specksteinkacheln oder Keramikkacheln verkleidete Öfen, welche über einen längeren Zeitraum viel Wärme speichern können und diese dann wieder gleichmäßig an den Raum abgeben, und den günstigeren Kaminöfen mit gußeisernen Platten verkleidet.

Die meisten der im Online Versand Shop erhältlichen Kaminöfen funktionieren nach dem Prinzip des Konvektionsofens mit oberem Abbrand. Die Beschickung der Öfen erfolgt dabei von vorne, wobei die Füllhöhe die Leistung der Kamin Öfen bestimmt. Der größtenteils rechteckige Brennstoffraum der Öfen ist mit Schamottsteinen ausgekleidet, die Verbrennungsluft wird von unten durch den Rost zugeführt.

Der Wirkungsgrad von solchen Kaminöfen liegt bei 75% bis 80%. Die Wärme wird bei diesen verkleideten Kaminöfen zum großen Teil über Konvektion an den Raum abgegeben, der restliche Teil durch Strahlung.


Wasserführende Kaminöfen

Inzwischen sind sogar wasserführende Kaminöfen im Versand Shop erhältlich, die ihre Wärme über das Zentralheizsystem an alle Räume abgeben können, zusätzlich mit einem Heißwasserspeicher ausgestattet, kann so ein Kaminofen auch die Warmwasserversorgung in einem Haushalt gewährleisten.


Pelletsofen

Kaminöfen sind zudem auch als sog. Pelletofen im Versand Shop erhältlich. Mit den kleinen Holzpellets, aus Abfällen der Holzindustrie hergestellt, werden inzwischen ganze Zentralheizungen betrieben.

Wichtig ist, dass ein Kaminofen zur Gewährleistung der Sicherheit ausschließlich vom Handwerker fachgerecht angeschlossen und vom Schornsteinfeger abgenommen wird.


Kachelofen

Bei den Kachelöfen unterscheidet man den Grundkachelofen, den Warmluftkachelofen und den Kombi Kachelofen. Grundlegend besteht ein Kachel Ofen aus einer mit Schamottsteinen ausgebildeten Brennkammer, welche ganz mit Kacheln verkleidet ist, oder auch zum Teil verputzt wird.

Beim Grundkachelofen wird die Wärme über Strahlung abgegeben, d.h. nicht die Luft, sondern der feste Körper erwärmt sich. Dies wird meist als sehr angenehm empfunden.

Der Warmluftkachelofen funktioniert nach dem Prinzip der Konvektionsheizung. Kalte Raumluft strömt über die untere Öffnung ins Innere des Kachelofens, wird dort erwärmt und strömt in den Raum zurück. Ein geringerer Teil wird als Strahlungswärme abgegeben.
Der Kombi Kachelofen ist eine Mischung aus den beiden genannten Öfen.

╗ Lesen Sie mehr zum Thema Ölheizung


Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: